Der Messestand wird in folgende vier Zonen unterteilt:

Orientierungszone

Als Orientierungszone wird der Außenbereich eines Messestandes bezeichnet. Hier muss der Besucher sofort erkennen können, was angeboten wird um zu entscheiden ob er weitere Informationen möchte.

 

Präsentationszone

In der Präsentationszone kann sich der Besucher durch Broschüren oder gegebenfalls einem Berater weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen holen.

 

Besprechungszone

In der Besprechungszone finden die Beratungsgespräche mit dem Besucher statt. Hier können Sie an Stehtischen oder aber auch mit Stühlen und Tischen arbeiten.

 

Funktionszone

In der Funktionszone haben die Besucher keinen Zutritt. Hier werden die persönlichen Gegenstände der Mitarbeiter gelagert.

Projekte Messesbau & Messesysteme

Eine Auswahl unserer zahlreichen Kunden

Anfahrt Druckpunkt Pressath und Pegnitz

Zum Seitenanfang